Schilddrüsen Kongress 2019 in München

Der Schilddrüsen Kongress 2018 in München mit dem Thema "Die guten Indikationen zur OP" war ein großer Erfolg. Rund 400 Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben teilgenommen. Ein besonderer Dank gilt auch den Damen und Herren von der Industrie, ohne die unser Kongress so nicht hätte stattfinden können.

Da sich die moderne Schilddrüsenchirurgie im Hinblick auf die angewandten Verfahren, aber auch auf die eingesetzten Technologien weiterhin im Wandel befindet, haben wir uns entschlossen, den Schilddrüsen Kongress auch 2019 wieder durchzuführen.

Unser Thema 2019:
Schilddrüsenchirurgie - neue Entwicklungen und Strategien

von Donnerstag, 06. Juni bis Freitag, 07. Juni 2019, Frauenklinik am Campus Innenstadt

Das vorläufige Programm finden Sie hier.

Anmeldung: Sie können sich hier zum Kongress anmelden. 

Mit unserem Registrierungs- und Zahlungsmodul können Sie sich online registrieren und auch bequem online bezahlen. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigungsmail und Ihr Kongress-Ticket.

Univ. Prof. Dr. med. J. Werner

Direktor der Klinik

für Allgemeine,

Viszeral-, Transplantations-,

Gefäß-, und Thoraxchirurgie

der Ludwig-Maximilians-Universität

München

Priv. Doz. Dr. med. Roland Ladurner

Oberarzt in der Klinik

für Allgemine,

Viszeral-, Transplantations-,

Gefäß-, und Thoraxchirurgie

an der Ludwig-Maximilians-Universität

München

Prof. Dr. med. H.M. Schardey

AB, MD, EBSQ-Vasc,

Ärztlicher Direktor, Chefarzt Allgemein-,

Visceral-, und Gefäßchirurgie im

KH Agatharied, Lehrkrankenhaus der

Ludwigs-Maximilians-Universität

München

Priv. Doz. Dr. med. Stefan Schopf

Leiter endokrine Chirurgie,

Oberarzt Allgemein-, Visceral-,

und Gefäßchirurgie

im KH Agatharied, Lehrkrankenhaus

der Ludwig-Maximilians-Universität

München