Schilddrüsen Kongress 2018 in München

Der Schilddrüsen Kongress 2018 in München mit dem Thema "Die guten Indikationen zur OP" war ein großer Erfolg. Mehr als 350 Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben teilgenommen. Ein besonderer Dank gilt auch den Damen und Herren von der Industrie, ohne die unser Kongress so nicht hätte stattfinden können.

Der Schilddrüsenkongress ist eine anerkannte Veranstaltung für zertifizierte Zentren für Schilddrüsen und Nebenschilddrüsenchirurgie /  Endokrine Chirurgie (CAEK) 
und eine der möglichen Pflichtveranstaltungen für den Erwerb der Bezeichnung Endocrine Surgeon.

Der Termin für 2019 steht bereits fest. Er wird am 06. & 07. Juni wieder in München stattfinden. Der genaue Tagungsort wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Herzlichst

Univ. Prof. Dr. med. J. Werner

Direktor der Klinik

für Allgemeine,

Viszeral-, Transplantations-,

Gefäß-, und Thoraxchirurgie

der Ludwig-Maximilians-Universität

München

Priv. Doz. Dr. med. Roland Ladurner

Oberarzt in der Klinik

für Allgemine,

Viszeral-, Transplantations-,

Gefäß-, und Thoraxchirurgie

an der Ludwig-Maximilians-Universität

München

Prof. Dr. med. H.M. Schardey

AB, MD, EBSQ-Vasc,

Ärztlicher Direktor, Chefarzt Allgemein-,

Visceral-, und Gefäßchirurgie im

KH Agatharied, Lehrkrankenhaus der

Ludwigs-Maximilians-Universität

München

Priv. Doz. Dr. med. Stefan Schopf

Leiter endokrine Chirurgie,

Oberarzt Allgemein-, Visceral-,

und Gefäßchirurgie

im KH Agatharied, Lehrkrankenhaus

der Ludwig-Maximilians-Universität

München